SpVgg mit Remis in die Winterpause

By 10. Dezember 2018Aktuelles

Am Sonntag sprang trotz einer 2:0-Führung für die SpVgg Seeheim-Jugenheim bei St. Stephan Griesheim am Ende nur ein Remis heraus. Nach zu Beginn ausgeglichener Begegnung übernahm die Spielvereinigung zunehmend die Kontrolle über die Partie, und ging bereits nach 20 Minuten durch ein Freistoßtor von Frölich mit 1:0 in Führung. Mit einem weiteren Freistoß hätte Fröhlich fast noch nachgelegt, doch der über die Mauer gezirkelte Ball flog knapp am Tor vorbei. Insgesamt ging der erste Durchgang an die SpVgg, die es jedoch versäumte, mit weiteren Toren nachzulegen. Nach der Pause war das Spiel ausgeglichener, doch den nächsten Treffer erzielte erneut die SpVgg. Friedel passte auf Frölich, der zog von der Mittellinie auf und davon, und ließ dem Torhüter mit dem Treffer zum 0:2 keine Chance. Die Freude währte jedoch nur kurz, als drei Minuten später St. Stephan das Anschlusstor zum 1:2 erzielte. Es gelang dann nicht, die Führung über die Zeit zu bringen, die Platzherren glichen in der 83. Minute zum 2:2 aus – dabei blieb es bis zum Abpfiff. Die 1A überwintert nun auf Platz 11 in der Kreisoberliga, die 1B auf Patz 2 der Kreisliga C. Die Spielvereinigung wünscht allen Freunden des Vereins schöne Feiertage und einen guten Rutsch.