Schwaches Derby

By 19. November 2018Aktuelles

Das Derby zwischen der ersten Mannschaft der Spielvereinigung Seeheim-Jugenheim und der SKG Bickenbach bot am Sonntag fußballerische Magerkost. Beide Mannschaften spielten nicht auf Kreisoberliga-Niveau, leisteten sich eine Vielzahl an Fehlpässen und kamen nur selten vor das gegnerische Gehäuse. Für die SpVgg gab es nur zwei Chancen durch Gebert und Buchner, bei Bickenbach sah es auch nicht besser aus. In einem Spiel, das eigentlich keinen Sieger verdiente, hatte aber letztendlich Bickenbach die Nase vorn. In der 91. Minute erzielten die Gäste per Kopf nach einem Freistoß den Siegtreffer.

Kommenden Sonntag steht erneut ein Heimspiel an, es kommt der TSV Traisa, Anpfiff ist 14:45.

Auch die zweite Mannschaft konnte an diesem Tag kein Erfolgserlebnis verbuchen, man verlor zuhause gegen TSG 46 Darmstadt mit 3:4, kann aber dennoch den dritten Platz verteidigen. Am Sonntag geht es bei der Spitzenbegegnung zum Tabellenführer Türk Gücü Darmstadt, die auf dem Platz von Germania Eberstadt spielen, Beginn ist 13:00 Uhr.