Derbysieg in Bickenbach

By 10. August 2018Aktuelles

Im zweiten Spiel der neuen Saison gelang der ersten Mannschaft der Spielvereinigung Seeheim-Jugenheim am Donnerstag ein klarer Derbysieg in Bickenbach. Bereits in der 9. Minute ging man in Führung, als Frölich einen Freistoß aus 20 Metern ins Tor zirkelte. In der Folge war die SpVgg etwas fahrlässig hinsichtlich der Verwertung weiterer Chancen, was in der 33. Minute mit dem 1:1-Ausgleichstreffer durch Bickenbach bestraft wurde. In der 39. Minute vergab Desch die Möglichkeit zur erneuten Führung, als er den Ball über den Torhüter knapp ins Aus lupfte. Doch nur eine Minute später machte er seinen Treffer, der Ball kam flach vor das Tor, und Desch grätschte ihn zur verdienten Pausenführung über die Linie. Die Spielvereinigung kam stark aus der Halbzeit zurück und legte gleich nach. In der 50. Minute zog Frölich eine Ecke auf den zweiten Pfosten, Desch stand perfekt und musste nur noch den Fuß zum 1:3 hinhalten. Die SpVgg kontrollierte in der Folge die Partie, hinzu kam, dass Bickenbach ab der 57. Minute aufgrund einer roten Karte in Unterzahl spielte. In der 70. Minute fiel die endgültige Entscheidung, als Wanitschek von halblinks abzog, und ins lange Eck zum 1:4 traf. In der 74. Minute machte Desch dann seinen dritten Treffer des Tages, Wanitschek brachte eine langgezogene Flanke, die er volley nahm und zum 1:5 einnetzte. Den Abschluss zum 1:6 setzte dann wieder Frölich mit einem gefühlvoll ins Tor getretenen Freistoß. Insgesamt für die Spielvereinigung ein perfekter Abend zum Start ins Seeheimer Kerb-Wochenende.

Die nächste Begegnung ist erneut ein Auswärtsspiel, am Samstag den 18.8. geht es nach Traisa, Anpfiff ist 16:30 Uhr. Die zweite Mannschaft trifft am 19.8. zuhause auf Türk Gücü Darmstadt, Spielbeginn ist 13:00 Uhr.