Dreier gegen Gernsheim

By 19. März 2018Aktuelles

Letzten Sonntag konnte die erste Mannschaft der SpVgg Seeheim-Jugenheim zuhause drei Punkte gegen Concordia Gernsheim einfahren. Die Führung fiel schon in der 3. Minute, als Wanitschek halblinks durchlief, und den Ball durch die Beine des Torhüters zum 1:0 einschoss. Das frühe Tor sorgte allerdings nicht für Sicherheit, in der Folge sah man bei einigen Kontern der Gäste nicht gut aus, die in der 18. Minute einen schnellen Gegenstoß zum 1:1 nutzten. Die nächste Möglichkeit hatte dann Frölich mit einem Distanzschuss an die Latte. Insgesamt war es von beiden Mannschaften ein eher durchschnittliches Spiel mit wenigen sehenswerten Aktionen. In der letzten halben Stunde übernahm die Spielvereinigung zunehmend die Kontrolle, und Gernsheim versuchte das Unentschieden über die Zeit zu bringen. Das hätte auch fast funktioniert, doch in der 87. Minute gelang der SpVgg der Siegtreffer, als Desch den Ball mit der Brust über die Linie drückte. Unter dem Strich ein verdienter Sieg, da sich die Gäste in der zweiten Halbzeit überwiegend nur defensiv verhielten.

Am Sonntag war aufgrund der Wetterlage der komplette Spieltag abgesagt, bereits am Donnerstag geht es aber wieder weiter – sofern die Platzverhältnisse es zulassen. Die SpVgg empfängt den Tabellenführer Türk Gügü Rüsselsheim, Anstoß um 19:30 Uhr – Sonntag ist man spielfrei, erhält aber trotzdem 3 Punkte aufgrund des Umstands, dass Mörfelden seine Mannschaft zurückgezogen hat.