Bei starkem Regen und Temperaturen von um 3 Grad über Null holten sich die Kicker der SpVgg Seeheim-Jugenheim mit einem 0 : 2 Sieg auswärts beim SV Hahn drei Punkte.

Damit hatte vor dem Spiel keiner gerechnet. Aber die Mannschaft hat an ihrem Siegeswillen über die gesamte Spielzeit keinen Zweifel gelassen. Das spürten auch die körperlich überlegeneneren, im Durchschnitt auch älteren und erfahreneren Spieler des SV Hahn. Es ging temporeich von der ersten Minute an zur Sache und so kam es zu vielen sehenswerten und torgefährlichen Situationen auf beiden Seiten. Beide Teams konnten sich auf ihre Abwehr und ihren Keeper, die immer wieder gefordert wurden, verlassen. In der 20. Minute war es dann soweit, für Seeheim konnte Fabian K. (11) den langersehnten Führungstreffer zum 0 : 1 erzielen. Beide Seiten machten danach weiter Druck, konnten aber am Spielstand bis zur Halbzeitpause nichts mehr ändern.

Der Trainer zeigte sich in der Kabine sehr zufrieden mit der Mannschaftsleistung. Zitat: „Ihr zeigt eine super Leistung. Macht weiter so! Mit diese Einstellung können wir sogar drei Punkte mit nach Hause nehmen…“ Nach der Pause ging es im gleichen Tempo weiter. Die Kicker beherzigten die Hinweise des Trainers, spielten als Mannschaft hervorragend zusammen, redeten miteinander und stellten sich beherzt den Angriffen des SV Hahn entgegen. Die Zuschauer sahen auf beiden Seiten viele torgefährliche Situationen, wie sie aber von den Seeheimern herausgearbeitet wurden, war sensationell. Dafür wurden weite Wegstrecken in einem sagenhaften Tempo zurückgelegt – im Übrigen neben dem Mannschaftsgeist eine der wesentlichen Stärken der SpVgg. Die Mühe wurde dann auch in der 54. Minute belohnt. Ein hervorragend durchgeführter Angriff konnte mit dem zweiten Tor  von Fabian K. (11) zum 0 : 2 erfolgreich zum Abschluss gebracht werden.

Bis zum Spielschluss, der lange auf sich warten ließ, da der Schiedsrichter fast 5 Minuten Nachspielzeit gewährte, konnte der SV Hahn an einem Gegentreffer erfolgreich gehindert werden. Es war ein sensationelles Spiel und die Mannschaft hat sich das Ergebnis mehr als verdient.

Nach dem 3. Spiel steht die SpVgg nun mit 4 Punkten auf dem 4. Tabellenplatz.

Erst in drei Wochen geht es weiter. Am 03. Dezember trifft die SpVgg Seeheim-Jugenheim im 4. Spiel der  1. Kreisklasse DA GR.2 Zuhause auf die Darmstädter TSG II.

Es spielten: Theodor Sch. (1),  Paul D. (2), Carlotta Sch. (3), Kjell O. (4),  Leon L. (6), Felix W. (7), Lenn H. (8), Mika B. (9), Philipp Sch. (10), Fabian K. (11), Emil L. (13)

Bericht: Sven R.