Es war eines der besten Spiele, die die Mannschaft der SpVgg im Rahmen der Qualifikation der D-Junioren 1. Kreisklasse Darmstadt Gruppe 1 gezeigt hat.

Das Spiel endete mit einem 9 : 1 (3 : 0) für die Spielvereinigung Seeheim-Jugenheim. Bei schönstem Sonnenschein kamen die Kicker gelöst aus der Kabine. Sie wollten heute als Team, als Mannschaft mit viel Freude am Fußball das letzte Spiel der Quali gewinnen. Wie auch in den letzten Spielen zeigten die D-Junioren ihren Willen Tore zu schießen. Doch im Gegensatz zu den vergangenen Partien ist es Ihnen heute gelungen, die Chancen zu nutzen. Und so kam es nicht überraschend, dass es bereits zum Pausenpfiff 3 : 0 für die SpVgg stand. Das erste Tor schoss Leon L.  in der 6. Minute. 13 Minuten später konnte Fabian K.  mit  dem Tor zum 2 : 0 den Abstand weiter ausbauen. Und kurz vor Schluss der ersten Halbzeit zeigte Fabian K.  nochmals seine Torgefährlichkeit und versenkte den Ball zum 3 : 0.

Pause. Zeit zum Durchatmen und Trinken. Wir hören mal rein, was der Trainer den Kickern zu sagen hatte: „Spielt weiter so.“, „Spielt weiter als Mannschaft zusammen.“, „Belohnt Euch.“, „Und habt Spaß am Spiel.“.

Anpfiff. Die erste Minute war noch nicht abgelaufen als die Gäste überraschend auf   3 : 1 verkürzten. Aber die Seeheimer ließen sich nicht so schnell aus der Ruhe bringen. Das Spiel wurde wie vor der Pause, ausgerichtet auf Angriff und Gewinnen, fortgesetzt. Schon in der 5. Minute baute Mika B. mit seinem Tor zum 4 : 1 den Abstand wieder aus. Keine zwei Minuten später setzte Leon L. noch einen oben drauf und kickte zum 5 : 1 ein. Wir schreiben die 10. Spielminute der zweiten Halbzeit als Fabian K. mit dem 6 : 1 die Gäste noch mehr unter Druck setzte. Die Partie verlief weiterhin auf hohem Niveau und die Seeheimer spielten als stände alles auf Null und erarbeiteten sich weitere sehenswerte Chancen. Was für eine Motivation, was für eine Freude. In der 23. Minute wurde das Engagement dann mit dem Tor zum 7 : 1 von Mika B. belohnt. Und was für ein wunderschönes Tor. Gleich zwei Minuten später kam Mika B. nochmal zum Zug und schoss die Mannschaft zum 8 : 1. Jetzt waren die Gastgeber nicht mehr zu halten. Das 9 : 1 in der 26. Minute durch Fabian K. stellte die Gäste vor ein unlösbares Problem. Es war zu diesem Zeitpunkt ein uneinholbarer Spielstand. Bei dem es dann auch blieb. Abpfiff. Das Spiel ist aus.

Fazit:

Die D-Junioren der SpVgg Seeheim-Jugenheim hatten heute richtig Spaß am Spiel und haben sich für ihre vielen Chancen einmal richtig belohnt. Die Begeisterung hielt noch bis weit nach dem Spiel an, nicht nur bei den Kickern sondern auch bei den Eltern, Zuschauern und Trainern.

Das letzte Spiel der Qualifikation der Saison 2017/2018 ist Geschichte und die Spielvereinigung Seeheim-Jugenheim steht in der Abschlusstabelle mit 11 Punkten auf Platz 4.

Es spielten: Theodor Sch. (1),  Kjell O. (2),  Carlotta Sch. (3), Konstantin P. (4), Diego C. D. (5), Leon L. (6), Felix W. (7), Lenn H. (8), Mika B. (9), Emil L. (10), Fabian K. (11)

Bericht: Sven R.