Das 1. Spiel der Qualifikation endet nach der regulären Spielzeit von 2 x 30 Minuten gegen einen  ebenbürtigen Gegner mit einem Sieg für die D-Jugend der Spielvereinigung  Seeheim-Jugenheim.

Die Tore für die SpVgg schossen Felix W. in der 29. Minute durch Verwandlung eines Elfmeters und Fabian K. in der 43. Minute. Dem Gegner gelang ein Anschlusstreffer ebenfalls in der 43. Minute.

Leon L., der einzige Spieler mit Erfahrung im D-Jugend-Bereich, hat sich hervorragend in die Mannschaft, die letztes Jahr noch in der E-Jugend spielte,  integriert und brachte den Gegner mehrfach mit gezielten Schüssen auf das Tor in Bedrängnis.

Konditionell wurde von den Spielern einiges abgefordert, denn es war das erste Spiel nach der Sommerpause und nach erst zwei Trainingseinheiten, ein Spiel bei sommerlichen Temperaturen und ein Spiel, das erstmalig erst nach 60 Minuten endete.

Der Trainer war hochzufrieden mit dem Einsatz der Spieler und attestierte jedem Kicker einen 110%igen Einsatz. Die Kicker zeigten sich als Teamplayer und faire Spieler auf dem Platz. Die Eltern waren während und nach dem Spiel vom Auftritt ihrer Kinder überaus begeistert.

Es spielten: Theodor Sch. (1),  Mohammad I. (2), Carlotta Sch. (3), Konstantin P. (4), Diego C. D. (5), Leon L. (6), Felix W. (7), Lenn H. (8), Mika B. (9), Léonard R. (10), Fabi K. (11)

Bericht: Sven R.