Das 2. Spiel der Qualifikation endet nach der regulären Spielzeit von 2 x 30 Minuten mit einem 2 : 2 Unentschieden gegen einen körperlich und an Spielerfahrung in der D-Jugend überlegenen Gegner.

Die Tore für die SpVgg fielen in der ersten Halbzeit und an beiden waren Diego C. D. und Emil L. beteiligt. Das erste Tor schoss Diego nach einem punktgenauen Zuspiel von Emil in der 12. Minute. 13 Minuten später erzielte Emil das 2 : 0 nach einem präzisen Pass diesmal von Diego. Mit diesem Spielstand ging es dann auch in die wohlverdiente Pause. In der zweiten Spielhälfte zog der Gegner das Tempo weiter an und erhöhte den Druck auf das junge Team. So verkürzten die Darmstädter in der 38. Minute auf 2 : 1 und ahnten das da noch etwas mehr geht. Die Seeheimer hielten lange gegen die Angriffe des Gegners stand bis dann doch noch kurz vor Spielende in der 55. Minute der Ausgleich erzielt wurde. Die SpVgg zeigte sich kämpferisch und setze trotz der zermürbenden sommerlichen Temperaturen und einen ebenfalls um den Sieg spielenden Gegner bis zum Abpfiff alles in Bewegung, um die 3 Punkte nach Hause zu holen. Es blieb bei dem 2 : 2 und die Seeheimer in der Qualifikationsrunde bisher ungeschlagen. Ein Achtungserfolg.

Der Trainer war hochzufrieden mit dem Einsatz der Spieler und lobte die Kicker für ihren hervorragenden Einsatz. Die gesamte Mannschaft der SpVgg zeigte sich als Teamplayer und faire Spieler auf dem Platz. Den Eltern und den Zuschauern hat das Spiel riesen Spaß gemacht.

Es spielten: Theodor Sch. (1),  Dana K. (2), Carlotta Sch. (3), Konstantin P. (4), Diego C. D. (5), Leon L. (6), Felix W. (7), Lenn H. (8), Paul D. (9), Léonard R. (10), Emil L. (11), Mohammad I. (13)

Bericht: Sven R.

Foto 2: Lutz Markus Scherpner