Starke Leistung gegen Hessenligisten

By 28. April 2017Aktuelles

Nach der schwachen Leistung im Heimspiel gegen den SV Traisa, das mit 0:3 verloren wurde, hatte die SpVgg Seeheim-Jugenheim im Pokalhalbfinale am letzten Mittwoch einen starken Auftritt – zu Gast war der Hessenligist Rot-Weiß Darmstadt. Die Gäste waren zwar spielerisch überlegen und gingen früh in der 8. Minute in Führung, doch die besseren Torchancen gab es für die Spielvereinigung. Desch hatte zu Beginn zwei gute Möglichkeiten, und ein Kopfball von Allmann ging an den Pfosten. In der 30. Minute war es dann aber soweit, Desch stürmte alleine auf den Torhüter zu, spielte ihn aus und schob zum 1:1 ein. Aber nur drei Minuten später musste man wieder einen Rückschlag hinnehmen. Im Strafraum bekam Mohr den Ball aus kurzer Distanz an die Hand und der Schiedsrichter gab Strafstoß, eine diskutable Entscheidung. Darmstadt nutzte die Möglichkeit und traf zum 1:2, und erhöhte nur eine Minute später auf 1:3. Die SpVgg steckte aber nicht auf und kam in der 54. Minute zum Anschlusstreffer. Nach einem Freistoß von Desch klatschte der Torhüter den Ball nach vorne ab, Roozi stand genau richtig und verkürzte zum 2:3. Im weiteren Verlauf setzte sich dann aber die Routine der Gäste durch und es folgten zwei weitere Treffer zum 2:5-Endstand. Auf dem Papier ein deutliches Ergebnis, aber durch eine couragierte Leistung der Spielvereinigung war die Partie lange Zeit offen.

Das nächtse Ligaspiel steht erst wieder am 7.5. an, zu Gast ist dann der VFR Groß-Gerau. Die zweite Mannschaft spielt am 30.4. bei GW Darmstadt, am 7.5. folgt dann im Heimspiel das Derby gegen Ober-Beerbach.