Knappe Niederlage

By 28. November 2016Aktuelles

Die erste Mannschaft der Spielvereinigung Seeheim-Jugenheim hatte am letzten Sonntag Türk Gücü Rüsselsheim zu Gast. Der Auftakt war vielversprechend, Batt wurde in der 2. Minute halblinks steil geschickt, schoss aufs lange Eck und hatte Pech, als er nur den Pfosten traf. Es entwickelte sich in der Folge eine torreiche erste Halbzeit, den Anfang machte Rüsselsheim mit dem Treffer zum 0:1 in der 7. Minute. Die Führung hatte aber nicht lange Bestand, in der 15. Minute lief Batt alleine auf den Torhüter zu und schob überlegt zum 1:1-Ausgleich ein. Nur 10 Minuten später war die SpVgg dann in Führung, Allmann zog ab und brachte die SpVgg mit 2:1 nach vorne. Die letzte Viertelstunde in der ersten Halbzeit war dann allerdings bitter für die Spielvereinigung. In der 33. Minute glich Rüsselsheim zum 2:2 aus. In der 36. Minute folgte nicht die einzige strittige Szene an diesem Tag. Seeheims Kuester schirmte im Strafraum den Ball vor dem Rüsselsheimer Stürmer ab, der – nachdem Kuester nach Meinung vieler Beobachter durch ein Foul zu Fall kam – auf 2:3 erhöhte. In der 36. Minute musste die SpVgg dann noch das 2:4 hinnehmen. Auch nach der Halbzeit gab sich die Spielvereinigung kämpferisch und wurde in der 53. Minute mit dem Anschlusstreffer durch Tews belohnt, der nach schöner Vorarbeit von Mohr auf 3:4 verkürzte.  Es kam danach zu einer weiteren Schlüsselszene an diesem Tag, Mohr wurde im Strafraum vom Torhüter zu Fall gebracht, ein Elfmeterpfiff blieb aus. Die Begegnung wurde nun zunehmend hektischer, in der letzten halben Stunde war die SpVgg nach einer gelb-roten Karte für Ehmig dazu noch in Unterzahl. Trotz der zahlenmäßigen Unterlegenheit setzte man alles daran, den Ausgleich noch zu erreichen, doch es wollte nicht klappen. Kurz vor Schluss musste Besso mit Rot vom Platz, und es blieb bei der schmerzlichen 3:4-Niederlage.

Kommenden Sonntag steht eine weitere schwere Aufgabe an, es geht zum Tabellenführer SKV Büttelborn, Anpfiff ist 14:00 Uhr.

Die zweite Mannschaft hatte es  am Sonntag mit dem Erstplatzierten der Kreisliga C, der TSG Wixhausen zu tun und unterlag klar mit 0:5. Kommenden Sonntag hat man bereits das letzte Spiel in diesem Jahr beim SV Weiterstadt, Beginn um 12:00 Uhr.