Derbysieg im Pokal und Punkteteilung in der Liga

By 21. November 2016Aktuelles

Die Spielvereinigung Seeheim-Jugenheim konnte am vergangenen Donnerstag mit einem Sieg in Ober-Beerbach in die nächste Runde des Kreispokals einziehen, und steht nun im Halbfinale. Die SpVgg hatte zu Beginn Probleme in die Partie hineinzukommen. Ober-Beerbach störte früh den Spielaufbau und hatte die erste Möglichkeit zur Führung. Mit der Zeit wurden die Kombinationen der Spielvereinigung sicherer und die teils unnötigen Ballverluste der Anfangsphase reduziert. Spätestens mit der Führung durch Batt nach einem von ihm getretenen Freitstoß in der 26. Minute zog man das Geschehen immer stärker an sich. Mohr und Pfeiffer erhöhten danach auf den Pausenstand von 0:3. Nach dem Wechsel verwaltete die SpVgg den Vorsprung und erhöhte nach einem Eigentor auf 0:4. Kurz vor Schluss verkürzte Ober-Beerbach auf den späteren Endstand von 1:4.

Am Sonntag stand dann wieder Liga-Alltag an, die Gäste waren Opel Rüsselsheim. In einer zu Beginn an Höhepunkten armen Begegnung hatte man die beste Gelegenheit in der 38. Minute durch Batt, der steil geschickt mit seinem Abschluss von Torhüter scheiterte. Im Gegenzug war es dann Rüsselsheim, das seine Chance nutzte, und die SpVgg mit 0:1 in Rückstand brachte. Zuvor hatte SpVgg Glück, als Rüsselsheim nur den Pfosten traf.

Auch in der zweiten Halbzeit blieb das Spiel von beiden Seiten umkämpft, und erneut rettete das Aluminium für die SpVgg. In der 70. Minute fiel dann der umjubelte Ausgleich, nach einem Schuss von Ehmig landete der Ball bei Batt, der passte auf Kuester, der zum 1:1 vollstreckte. Bei diesem Stand und einer gerechten Punkteteilung blieb es letztendlich.

Kommenden Sonntag spielt man erneut zuhause, diesmal geht es im ersten Rückrundenspiel gegen Türk Gücü Rüsselsheim, Anpfiff um 14:30 Uhr.

Die zweite Mannschaft verlor ihr Heimspiel gegen Gäfenhausen klar mit 0:3 und trifft am Sonntag zuhause auf den Tabellenführer Wixhausen, Spielbeginn 12:30 Uhr.