Wichtiger Dreier gegen Babenhausen

Gegen Babenhausen holte die erste Mannschaft der Spielvereinigung Seeheim-Jugenheim letzten Sonntag drei weitere wichtige Punkte für den Klassenerhalt. Mit einer stark ansteigenden Formkurve gelang der vierte Dreier aus den letzten fünf Spielen. Der Sieg war zu keiner Zeit gefährdet, schon in der 9. Minute ging man durch Pfeiffer in Führung, der einen Kopfball gegen die Laufrichtung des Torhüters ins lange Eck platzierte. Besso hatte danach die Möglichkeit zu erhöhen, verzog aber knapp. Die SpVgg behielt die Begegnung in der Folge im Griff und konnte nach einer halben Stunde nachlegen, Batt zirkelte einen Freistoß über die Mauer zum 2:0 ins Tor. Die Vorentscheidung fiel bereits kurz vor der Halbzeit, als sich Desch in der Mitte durchsetzte und zum Halbzeitstand von 3:0 traf. Auch im zweiten Abschnitt blieb es eine klare Angelegenheit, Küster erhöhte in der 55. Minute aus kurzer Distanz mit einem schönen Schuss aus der Drehung auf 4:0. Nach einer starken Kombination folgte das nächste Tor. Batt spielte den außen postierten Besso an, der legte von der Grundlinie wieder auf Batt zurück, der zum 5:0 einnetzte. In der 64. Minute verkürzte Babenhausen auf 5:1, doch Desch stellte den alten Abstand wieder her, als er eine Viertelstunde vor Schluss auf den späteren Endstand von 6:1 erhöhte.

Nächsten Sonntag geht es zum drittletzten Saisonspiel nach Riedrode, die in der Tabelle punktgleich mit der SpVgg stehen. Hier ist ein hart umkämpfter Abstiegskrimi zu erwarten.

Die zweite Mannschaft unterlag zuhause gegen TSG 46 Darmstadt mit 1:2. Am Dienstag den 10. Mai geht es zum Auswärtsspiel zu Germania Eberstadt, Anpfiff ist 19:30 Uhr.