Klare Niederlage in Bensheim

Im Spiel am Freitagabend beim Tabellenführer FC 07 Bensheim gab es für die SpVgg nichts zu holen. Die Platzherren machten von Beginn an Druck und zwangen die Spielvereinigung in die Defensive. Trotzdem war man nicht chancenlos, nach einer Viertelstunde kam Desch nach einem Zweikampf im Strafraum zu Fall, der Schiedsrichter entschied nicht auf Foul und ließ weiterspielen. Kurz danach gab es eine weitere Möglichkeit, Ehmig erkämpfte sich den Ball, setzte sich außen durch und spielte auf Desch, der zog nach innen und schoss aus 20 Metern nur knapp am Winkel vorbei. Nur zwei Minuten später erzielte Bensheim die Führung. Die Gelegenheit zum Ausgleich folgte nur kurz darauf, Schmidt zog von halblinks in Richtung langes Eck ab, verfehlte jedoch. Der Druck der Bensheimer nahm nun zu und fünf Minuten vor der Pause fiel das 2:0. In der zweiten Halbzeit konnte die SpVgg der spielerischen Klasse des Gegners nicht mehr viel Paroli bieten, am Ende hieß es 7:0. Jetzt gilt es sich auf die kommende Aufgabe zu konzentrieren, am nächsten Sonntag ist Germania Babenhausen in Seeheim zu Gast, Spielbeginn ist 15:00 Uhr.

Die zweite Mannschaft spielte am Donnerstag bei GW Darmstadt 2:2 und trifft am Sonntag um 13:00 zuhause auf TSG 46 Darmstadt.