Sieg in Babenhausen

By 2. November 2015Aktuelles

Am Sonntag konnte sich die Erste Mannschaft der SpVgg Seeheim-Jugenheim bei Germania Babenhausen mit einem Sieg durch zwei Tore der Innenverteidiger drei wichtige Punkte sichern. Die erste Chance zur Führung ging an Babenhausen, die jedoch von Schlussmann Gebert vereitelt wurde. In der 12. Minute gab es die bis dahin beste Möglichkeit für die SpVgg, Schmitt zog von außen eine Flanke lang in den Strafraum, Desch traf den Ball gut volley, doch auch der Keeper von Babenhausen konnte parieren. Nach knapp einer halben Stunde klappte es dann mit der Führung für die SpVgg, der aufgerückte Bohland köpfte nach einer Ecke aufs Tor, der Ball sprang zu ihm zurück und er schob ihn zum 0:1 über die Linie. Als man sich schon fast in der Pause wähnte, gelang den Gastgebern in der Nachspielzeit der Ausgleich zum 1:1.

Die Spielvereinigung konnte nach Wiederanpfiff in der 57. Minute nachlegen. Ab diesem Zeitpunkt spielte Babenhausen nach einem mit roter Karte geahndeten Foul nur noch mit zehn Mann. Neuzugang Burbach brachte den fälligen Freistoß genau auf Küster, der per Kopf die erneute Führung zum 1:2 erzielte. In der Folge war Babenhausen aber die zahlenmäßige Unterlegenheit nicht anzumerken und drängte auf den Ausgleich, konnte jedoch vorne nur selten gefärlich werden. Mit zu häufig gespielten langen Bällen, die oft prompt wieder in der eigenen Hälfte landeten, machte es sich die SpVgg selbst schwer, brachte die knappe Führung aber über die Zeit.

Am Sontag geht es um 14:30 Uhr zuhause gegen Riedrode, das in der Tabelle einen Punkt vor der SpVgg steht.

Der efreuliche Lauf bei der zweiten Mannschaft hält weiterhin an. Bei TSG 46 Darmstadt konnte man mit einem 5:3 den sechsten Sieg hintereinander feiern. Am Sonntag empfängt man im Derby um 12:30 Germania Eberstadt II.