Niederlage gegen Riedrode

By 9. November 2015Aktuelles

Für die erste Mannschaft gab es am Sonntag im Heimpspiel gegen Riedrode einen Rückschlag. Nach zuletzt 2 Siegen aus 3 Partien konnte man den Aufwärtstrend nicht fortsetzen. Dabei war die Begegnung in der ersten Halbzeit noch offen, erst kurz vor der Pause kombinierten sich die Gäste in den Strafraum und gingen mit 0:1 in Führung. Nach Wiederanpfiff hatte die SpVgg die Chance zum Ausgleich in der 58. Minute. Über einen schnellen Angriff leitete Desch den Ball weiter zu Schmidt, der schoss von halbrechts nur knapp am langen Eck vorbei. In der 70. Minute klappte es besser, Desch setzte sich in der Mitte durch und vollstreckte zum 1:1-Ausgleich. Dann wurde aber gleich wieder das derzeitige Problem deutlich, man kassiert zu viele Gegentore. Quasi direkt nach dem Anstoß ging Riedrode erneut mit 1:2 in Führung. In der 76. Minute folgte dann mit einem weiteren Treffer für die Gäste zum 1:3 der KO. In der Schlussphase gab es für die SpVgg noch zwei weitere Tore zum 1:5-Endstand.

Am nächsten Sonntag muss in Ober-Roden eine deutliche Leistungssteigerung her, um dort etwas Zählbares mitzunehmen, Anpfiff ist 14:45.

Am Wochenende ist auch die Siegesserie der zweiten Mannschaft gerissen, zuhause gab es ein 1:4 gegen Germania Eberstadt. Derzeit belegt man Platz 4 in der Kreisliga C. Kommenden Sonntag geht es auswärts zum Tabellendritten nach Nieder-Beerbach, Spielbeginn ist 14:45 Uhr.