Starke Leistung trotz Niederlage

By 26. Oktober 2015Aktuelles

Gegen den Verbandsligaabsteiger FC 07 Bensheim zeigte das Team von Trainer Peter Polak im Heimspiel am letzten Sonntag eine vor allem kämpferisch starke Leistung. Man sah sich von Beginn an gegen einen mit viel individueller Klasse besetzten Gegner in die Defensive gedrängt, Schlussmann Gebert zeigte sich wie schon im Spiel gegen Messel wieder bestens aufgelegt, und vereitelte einige gute Möglichkeiten der Gäste. Die SpVgg war diesbezüglich deutlich effizienter, man brauchte nur eine Chance für die Führung. In der 28. Minute erhielt Batt im Strafraum den Ball und beförderte ihn mit einem Schuss aus der Drehung in den Winkel zum 1:0. Die knappe Führung konnte man in die Pause retten. Bensheim drehte in der zeiten Halbzeit noch einmal auf und glich in der 56. Minute per Kopfball aus. Rund 20 Minuten vor dem Ende kam es zu zwei für die SpVgg ungünstigen Entscheidungen. In der 71. Minute schoss Bensheim aus abseitsverdächtiger Position die Führung zum 1:2. Kurz darauf drückte Batt den Ball aus fünf Metern über die Linie, der Linienrichter hob die Fahne und der Schiedsrichter entschied auf Abseits, auch hier gab es durchaus unterschiedliche Meinungen. Viel konnte die Spielvereinigung in der Endphase nicht mehr entgegensetzen, Bensheim spielte die Uhr routiniert runter und erhöhte kurz vor Schluss noch auf den Endstand zum 1:3.

Trotz der Niederlage bekamen die Zuschauer ein interessantes Match geboten, in dem die SpVgg nie aufgab und kämpferisch die beste Saisonleistung zeigte. Am Sonntag geht es auswärts zu Germania Babenhausen, Spielbeginn ist 14:30 Uhr.

Die zweite Mannschaft konnte ihre Erfolgsserie mit einem 1:0 gegen GW Darmstadt auf mittlerweile fünf Siege am Stück ausbauen und hat sich in der Tabelle auf Platz vier vorgearbeitet. Am Sonntag gilt es bei TSG 46 Darmstadt am die gute Form anzuknüpfen.