Sieg verpasst

By 12. Oktober 2015Aktuelles

Im Heimspiel gegen Unter-Flockenbach hat die erste Mannschaft der Spielvereinigung Seeheim-Jugenheim am letzten Sonntag einen Dreier verpasst. Man gab trotz Überzahl in den letzten zehn Minuten eine 4:2-Führung aus der Hand, und musste sich am Ende mit einem Punkt zufrieden geben.

Die Gäste gingen schon früh in Führung, mit einem Doppelpass überbrückten sie schnell das Mittelfeld und trafen freistehend vor Gebert zum 0:1. Die SpVgg wirkte nicht geschockt und hatte nur 3 Minuten danach mit dem Ausgleich durch Schmidt die Antwort parat. Im weiteren Verlauf war die SpVgg das torgefährlichere Team, Schmidt hatte nach einer halben Stunde noch zwei gute Chancen zu erhöhen, scheiterte jedoch am Torhüter. Die Führung zum 2:1 fiel aber doch noch vor der Pause mit einer sehenswerten Kombination. Allweier spielte einen starken Pass auf Schmidt, der lupfte auf den mitgelaufenen Meininger, der den Ball aus drei Metern per Kopf über die Linie drückte.

Lange hatte der Vorsprung in der zweiten Halbzeit nicht Bestand, in der 52. Minute glich Unter-Flockenbach per verwandelten Strafstoß zum 2:2 aus. Die Spvgg ließ sich durch den Rückschlag nicht beirren und spielte weiter offensiv. Über einen schnellen Angriff setzte Schmidt Desch in Szene, der in der 61. Minute überlegt zur erneuten Führung zum 3:2 einschob. Desch legte in der 70. Minute sogar noch nach und erhöhte auf ein vermeintlich sicheres 4:2. Kurz danach erhielt ein Gästespieler nach einem Foul im Mittelfeld an Ehmig die rote Karte, in Überzahl mit einer Zwei-Tore-Führung im Rücken schien das Spiel schon gelaufen, doch es lief anders. In der 83. Minute erhielten die Gäste den zweiten Strafstoß an diesem Tag und verkürzten auf 4:3. Kurz vor Schluss folgte noch ein unnötiges Foul an der Strafraumgrenze, der fälligen Freitstoß wurde unhaltbar zum 4:4 ins Netz gezirkelt.

Nach der Führung und der Überzahlsituation war des Unentschieden eine gefühlte Niederlage. Am nächsten Freitag gilt es bei Spr. Heppenheim (20:00 Uhr Spielbeginn) defensiv wieder stabiler zu stehen und dringend benötigte drei Punkte einzufahren.

Die zweite Mannschaft hat gerade einen kleinen Lauf und konnnte ihr drittes Spiel in Folge gewinnen, man bezang zuhause TG Bessungen mit 5:0. Nächster Gegner ist am Sonntag um 15:00 Uhr auswärts St. Stephan Griesheim.