Niederlage in Unter-Abtsteinach

By 31. August 2015Aktuelles

Nach dem 22:1 Pokalerfolg in Rohrbach war am Sonntag wieder Ligaalltag angesagt, die SpVgg war zu Gast in Unter-Abtsteinach. Die Spielvereinigung fand gut in die Begegnung hinein und erwischte einen optimalen Start. In der 14. Minute trat Junkert zu einem Freistoß an und traf mit einem Traumtor aus rund 28 Metern in den Winkel. Nur wenige Minuten danach gelang der SpVgg ein Konter, Schmidt eroberte sich im Mittelfeld den Ball, lief durch und legte quer für Junkert auf, der von halblinks den Ball ins lange Eck zum 0:2 zirkelte. In der 26. Minute konnten die Gastgeber dann auf 1:2 verkürzen, Küster fälschte eine scharf hereingezogene Flanke unglücklich ins eigene Tor ab. Es blieb weiterhin eine chancenreiche Begegnung, beide Teams gingen trotz der Temperatur hohes Tempo und hatten in der Folge gute Möglichkeiten. Den nächsten Treffer erzielte Unter-Abtsteinach, ihnen gelang mit einem schnellen Gegenangriff vor der Pause der Ausgleich zum 2:2.

Die beiden Rückschläge steckte man gut weg und ging in der 54. Minute erneut in Führung. Junkert spielte einen langen Diagonalball präzise auf Schmidt, der per Kopfball ins lange Eck die SpVgg wieder nach vorne brachte. Unter-Abtsteinach erhöhte jetzt den Druck und drängte auf den erneuten Ausgleich, der auch in der 71. Minute fiel. In der 78. Minute hatten die Odenwälder dann die Partie gedreht und gingen mit 4:3 in Führung. Kurz vor Schluss war die SpVgg wieder nah am Ausgleich dran, der aufgerückte Küster nahm eine Flanke im Strafraum volley und verfehlte das Tor nur knapp. Am Ende stand die Spielvereinigung trotz zweimaliger Führung mit leeren Händen da, ein Punkt wäre verdient gewesen.

Am Donnerstag folgt bereits das nächste Spiel für die erste Mannschaft, es geht auswärts um 19:30 Uhr gegen Hofheim. Am Sonntag empfängt man dann den Aufsteiger SV Nauheim, Beginn um 15:00 Uhr.

Die zweite Mannschaft hat am kommenden Sonntag ihr erstes Heimspiel gegen SG Arheilgen II, Anpfiff ist 13:00 Uhr.