SpVgg mit Auftaktsieg

 

Mit einem 5:2-Sieg hat die Spielvereinigung Seeheim-Jugenheim im ersten Saisonspiel einen optimalen Start hingelegt. Zuhause ging es gegen den starken Aufsteiger aus Traisa, gegen den man zuletzt im Endspiel des Wochenturniers mit 0:1 unterlag. Die Gäste hatten auch die erste Chance des Spiels, die Schlussmann T. Gebert mit einer starken Parade abwehren konnte. Nach 15 Minuten musste das Spiel unterbrochen werden. Rene Gebert zog sich eine Knieverletzung zu und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Nach halbstündiger Unterbrechung wurde die Begegnung wieder angepfiffen. Die SpVgg wurde kalt erwischt, es dauerte nur wenige Sekunden bis Traisa den Führungstreffer zum 0:1 erzielte. Die Team von Peter Polak zeigte sich jedoch nicht geschockt und bot ab diesem Zeitpunkt eine starke Partie. In der 28. Minute wurde Pfeifer lang geschickt, legte von der Grundlinie auf Batt zurück, der zum 1:1-Ausgleich einschoss. Nur fünf Minuten später legte Desch nach und köpfte nach einem Eckball die Spielvereinigung mit 2:1 in Führung. Kurz vor der Pause konnte man den Vorsprung noch weiter ausbauen. Schmitt brachte eine präzise Flanke in die Mitte auf Pfeifer, der stieg am höchsten und besorgte per Kopf den 3:1 Pausenstand.

Gleich nach Wiederanpfiff konnte Traisa mit dem Anschlusstreffer zum 3:2 wieder Hoffnung schöpfen, die währte jedoch nur kurz. Gleich im nächsten Angriff nach dem Anstoß setzte sich der bestens aufgelegte Schmitt mit einer starken Aktion außen durch, bediente per Flanke Batt, der mit einem Kopfball das 4:2 erzielte, und den Vorsprung von zwei Toren wieder herstellte. Davon erholte sich Traisa in der Folge nicht mehr, die SpVgg kontrollierte ab dann immer stärker die Begegnung und konnte in der 80. Minute noch einen draufsetzen. Neuzugang Pfeifer gelang in seinem ersten Pflichtspiel für die Spielvereinigung sein zweiter Treffer, erneut per Kopf traf er in der 82. Minute zum 5:2 Endstand.

Kommenden Sonntag ist man spielfrei, am Mittwoch den 19.8. geht es dann erneut zuhause um 19:30 Uhr gegen Fehlheim wieder um Punkte.