SpVgg holt einen Zähler gegen Rot-Weiß II

By 3. Oktober 20141A - Spielberichte, Aktuelles

Die SpVgg Seeheim/Jugenheim musste sich in der Partie gegen Schlusslicht Rot-Weiß Darmstadt II mit einem 1:1 (0:0) zufrieden geben.

Die Gäste präsentierten sich beim Abendspiel an der Sandstraße dabei besser als es der Tabellenplatz vermuten ließe. Somit entwickelte sich eine ausgeglichene Begegnung, die im ersten Abschnitt torlos blieb. Die Mannschaft von Peter Polak kam zwar zu Chancen durch Desch und Ehmig, verpasste aber die Führung.

Nach dem Wechsel besorgte Junkert per Traumtor das 1:0, als er eine Flanke von Desch per Seitfallzieher ins linke Eck drosch (48.). Allerdings verpassten es die Bergsträßer nachzulegen. So kamen die Gäste mit ihrer ersten Offensivaktion im zweiten Durchgang zum Ausgleich. Nach einem unberechtigten Freistoß – ein Rot-Weiß-Akteur hatte zuvor den Ball mit der Hand mitgenommen – konnte Park den Abpraller zum 1:1-Endstand abstauben (64.). Beide Teams spielten anschließend auf den Siegtreffer, der jedoch weder hüben noch drüben fallen wollte.

Aufstellung: Gebert – Weber, Küster, Bohland, Lauer – Ehmig, Glang, Junkert, Allmann (75. Polak), Barth (68. Klingsbigl) – Desch

Tore: 1:0 Junkert (48.), 1:1 Park (64.)