1b erkämpft Remis gegen Eberstadt

Da der Schiedsrichter zum Derby gegen Germania Eberstadt II nicht angereist war, wurde die Partie erst mit 20 Minuten Verspätung angepfiffen. Bei traumhaften Wetter begann das Spiel auf beiden Seiten sehr verhalten. Durch einen Fehler der Seeheimer Abwehrreihe gingen die Gäste jedoch schon früh in Führung. Nur kurze Zeit später sorgte Steinmetz durch einen sehenswerten Kopfball allerdings für den Ausgleich. Kurz vor der Halbzeit ging Eberstadt durch einen Konter dann aber doch wieder in Führung.

Die zweite Halbzeit wurde schnell zu einer einseitigen Partie. Die Gäste liessen sich immer mehr nach hinten fallen und lauerten auf Konter. Und das konnten die Seeheim ausnutzen. Nach einem gelungenen Spielaufbau aus der Abwehr heraus schickte Weickert den in die Spitze gelaufenen Buchholz, dem der Treffer zum 2:2 Endstand gelang.