Souveräner Auftritt in Modau

By 21. Oktober 20131A - Spielberichte, Aktuelles

Die SpVgg Seeheim/Jugenheim hat im achten Auswärtsspiel den siebten Sieg gefeiert. Bei der SG Modau gelang dem Team von Peter Polak dank einer konzentrierten Leistung ein 4:0 (2:0).

Auf dem engen Kunstrasenfeld übernahm die SpVgg von Anfang an das Kommando und kam schon früh zu Chancen, doch Modaus starker Keeper konnte die Kopfbälle von Küster und Batt entschärfen. Machtlos war er allerdings beim dritten Kopfball, den Batt in die Maschen setzte. Die SpVgg blieb das bessere Team, die SG war zumeist nur über Standards und Einwürfe gefährlich. Barth markierte im Anschluss an einen Eckball nach scharfer Hereingäbe aus der Nahdistanz den Pausenstand.

Im zweiten Abschnitt verlief die Partie zunächst ausgeglichen, bis Desch auf Vorlage von Kiefer mit einem satten Schuss ins lange Eck die Vorentscheidung besorgte. Die Modauer bemühten sich nun verstärkt um eine Resultatsverbesserung, richtig brenzlig wurde es nach einem langen Einwurf, doch Gebert hielt die Null fest. Auf der anderen Seite sorgte Batt per Foulelfmeter für den Endstand, zuvor war Desch gefoult worden. Bis zum Abpfiff hatten Desch und Weber weitere gute Gelegenheiten, für Modau vergab Trietsch in der Schlussminute aus kurzer Distanz den Ehrentreffer.

Aufstellung: Gebert – Kiefer, Munder, Bohland, Weber – Glang, Küster, Barth (65. Polak), Ehmig (89. Allmann), Batt – Desch

Tore: 0:1, 0:4 Batt (26./75. FE) , 0:2 Barth (40.), 0:3 Desch (50.)