Glücklicher Sieg gegen Biebesheim

By 26. Oktober 20131A - Spielberichte, Aktuelles

Die SpVgg Seeheim/Jugenheim hat im Spiel gegen Olympia Biebesheim den zwölften Saisonsieg eingefahren. Trotz einer mäßigen Leistung gelang dem Polak-Team ein 3:1 (1:0).

Dabei taten sich die Bergsträßer von Beginn schwerer als zuletzt in Modau. Biebesheim präsentierte sich aggressiv und defensiv sicher und hatte zunächst mehr vom Spiel. Die Führung fiel trotzdem für die Hausherren, als Batt einen indirekten Freistoß vom Fünfmeterraum versenkte (31.). Bis zur Pause änderte sich wenig am Geschehen, die SpVgg war zu passiv, Biebesheim zwar aktiver, aber ohne große Durschlagskraft.

Der zweite Abschnitt begann für die SpVgg nach Maß. Der eingewechselte Allmann stibitzte den Ball im Aufbauspiel und bediente Desch, der nur noch ins leere Tor einschieben musste (46.). Doch die Gäste gaben sich nicht geschlagen und kamen in der 56. Minute durch Suckow wieder heran. Das ohnehin schon nicklige Spiel wurde nun teils überhart geführt, spielerisch blieb vieles auf der Strecke. Biebesheim drängte auf den zweiten Treffer und hatte fünf Minuten vor dem Abpfiff die größte Chance zum 2:2, doch Gebert parierte den Kopfball aus kurzer Distanz. In der Nachspielzeit sorgte erneut Desch, der einen Konter nach Polaks Vorarbeit erfolgreich zum Abschluss brachte, für die Entscheidung.

Aufstellung: Gebert – Kiefer (72. Lauer), Munder, Bohland, Weber – Küster, Glang, Batt (46. Allmann), Ehmig, Barth (72. Polak) – Desch

Tore: 1:0 Batt (31.), 2:0, 3:1 Desch (46./90.+2), 1:1 Suckow (56.)