Unentschieden in Nauheim

By 20. August 20131A - Spielberichte, Aktuelles

Die SpVgg Seeheim/Jugenheim hat im vierten Saisonspiel das zweite Mal die Punkte geteilt. Beim SV Nauheim erreichte die Mannschaft von Peter Polak ein 1:1 (0:0). Mit nunmehr acht Punkten aus vier Spiel steht die Bergstraßen-Elf auf Platz fünf.

Der erste Abschnitt vom Spiel in Nauheim ist schnell erzählt. Die Gastgeber hatten etwas mehr vom Spiel, ohne zu großen Chancen zu kommen. Die SpVgg agierte ihrerseits in der Offensive oft zu harmlos. Ausnahme war Bohlands Kopfball, den der Keeper an die Latte lenken konnte.

Nach der Pause hatten die Seeheimer ihre beste Phase. Mit nun druckvollerem Spiel übernahm die SpVgg das Kommando und wurde prompt belohnt. Desch drosch den Ball aus 20 Metern zur Führung ins linke Eck (53.). Im Anschluss drängte der SV auf den Ausgleich, die Seeheimer ließen sich zusehends in die Defensive drängen und ermöglichten den Gastgebern zahlreiche Chancen zum Ausgleich. Dieser bleib zunächst aus, weil der SV zwei Mal nur die Latte traf und mehrfach an Wurdak scheiterte. Erst in der 88. Minute sorgte der eingewechselte Devenjak für den 1:1-Endstand. Im Anschluss hatten beide Teams in Eins-gegen-Eins-Situationen sogar noch die Chance auf den Siegtreffer, doch auch hier behielt jeweils der Keeper die Oberhand.

Tore: 0:1 Desch (53.), 1:1 Devenjak (88.)

Aufstellung: Wurdak – Weber, Munder, Bohland, Türk – Ehmig, Glang, Batt (46. Koc), Lauer (72. Goosens), Allmann (79. Barth) – Desch