Erstes Unentschieden der Saison

By 29. Oktober 20121A - Spielberichte, Aktuelles

Die SpVgg Seeheim/Jugenheim ist im Heimspiel gegen den VfR Groß Gerau nicht über ein torloses Remis hinausgekommen. Nach dem Spielverlauf kann die Mannschaft von Trainer Peter Polak aber mit dem Punkt leben.

Bei winterlichen Temperaturen lieferten sich die beiden Teams im ersten Abschnitt eine ausgeglichene Begegnung. Bis zum Wechsel hatte die SpVgg die etwas besseren Chancen, doch Schmitt und Desch scheiterten. Auf der Gegenseite mussten die Seeheimer zwei Mal den Atem anhalten, als die VfR-Angriffe erst in letzter Not gestoppt werden konnten.

Nach dem Wechsel übernahmen die Gäste das Kommando. Die SpVgg stand defensiv sicher, doch in der Offensive fehlte zunehmend die Präzision. Nach rund einer Stunde vergaben die Gäste die Chance zum 1:0 durch Pierre Müllers über das Tor geschossenen Foulelfmeter. Auch danach tat Groß-Gerau mehr, um den Sieg zu erringen. Doch als die SpVgg drei Minuten vor dem Abpfiff auch den letzten Angriff vor der Linie klären konnte, stand die Punkteteilung fest.

Aufstellung: T. Gebert – Baumann (57. Eisert), Munder, Koc, Avramidis – R. Gebert, Türk, Polak, Schmitt (76. Allweier), Lauer (68. Batt) – Desch