SpVgg siegt klar in Ober-Beerbach

By 9. September 20121A - Spielberichte, Aktuelles

Die Mannschaft der SpVgg hat auch das zweite Derby der Saison für sich entschieden. Bei der SKG Ober-Beerbach gelang ein 5:0 (3:0).

Die Gastgeber gingen engagiert in die Begegnung, die SpVgg zeigte sich zunächst etwas fahrig. Trotzdem gelang Desch nach schönem Pass in die Tiefe der Führungstreffer (7. Minute). Das 1:0 gab den Seeheimern aber keine Sicherheit, stattdessen musste Torhüter Wurdak bei einem Freistoß aus 25 Metern sein ganzes Können aufbieten. Die SpVgg agierte in Ballbesitz zu hektisch, die Abseitspositionen häuften sich. Kurz vor dem Wechsel sorgten dann aber Batt nach gutem Zuspiel und Desch per Schuss aus der Drehung aus 16 Metern für eine beruhigende Halbzeitführung (42., 45.).

Nach dem Wechsel bemühte sich der Tabellenletzte vehement um eine Resultatsverbesserung, doch Wurdak zeigte sich zwei Mal auf dem Posten. Auf der anderen Seite versäumte es die SpVgg, die Kontermöglichkeiten effektiv zu nutzen. Es dauerte bis zu r 71. Minute, ehe R. Gebert die endgültige Entscheidung. Nach wunderbarer Vorarbeit musste er den Ball aus sieben Metern nur noch einschieben. Den Schlusspunkt setzte der eingewechselte Weicker, der den Ball aus kurzer Distanz über die Linie drückte (86.).

Insgesamt reicht der SpVgg eine durchwachsene Leistung zum deutlichen Auswärtserfolg. Für die nächsten Aufgaben in der Liga (Sonntag, 16.09. gegen die SG Modau und eine Woche später bei der DJK/SSG Darmstadt) muss aber eine Leistungssteigerung her.

Tore: 0:1, 0:3 Desch (7., 45.), 0:2 Batt (42.), 0:4 R. Gebert (71.), 0:5 Weicker (86.)

Aufstellung: Wurdak – Baumann (74. Türk), Munder, Koc, Avramidis – Assmuss (61. Eisert), Glang, Lauer, R. Gebert (83. Weicker), Batt – Desch