Sieg gegen SG Arheilgen

By 29. April 2012E1-Jugend, Jugend

Ohne ihrer Stammtorhüter Nico trat die E1 der Spielvereinigung am vergangenen Samstag bei den „Mühlchenkickern“ der SG Arheilgen an. Bei 32 Grad im Schatten war kein schönes Spiel zu erwarten. Dennoch erzielte die SpVgg bereits nach 2 Minuten das Führungstor durch Tim, der mit einem prallen Linksschuss den Ball im Netz versenkte. Die SGA konnte nach einigen Minuten ausgleichen. Beiden Mannschaften und auch den Zuschauern machte die Hitze zu schaffen. Das Spiel war zu diesem Zeitpunkt auf Grund der Chancen völlig ausgeglichen. So ging man schließlich auch in die Pause. Nach der verdienten Ruhepause wurden zunächst von beiden Mannschaften keine besonderen Akzente gesetzt. Als Fritz aus spitzem Winkel mit einem Gewaltschuss die erneute Führung erzielte, wurde es auch für die Zuschauer wieder interessant. Arheilgen erhöhte den Druck und kam verdient zum Ausgleich. Es sah danach aus, dass die SpVgg jetzt zusammenbricht und das Spiel verliert. Es kam aber anders: Nach einem Superpass von Tim auf Henrik R., mit dem die Abwehr der SGA komplett ausgespielt wurde, erzielte die SpVgg erneut den Führungstreffer. Nach erschöpfungsbedingten Auswechslungen wurde es wieder eng für die Kicker von der Bergstraße. Der Ersatztormann Daniel sorgte schließlich mit einem weitem Abschlag für den entscheidenden Pass. Der Ball flog über die bisher gut aufgestellte Verteidigung der Arheilger und wurde sofort von Orkun im Netz des Gegners zum 4-2 Endstand platziert. Das Ergebnis spiegelt aber nicht die tatsächlichen Spielanteile wider, ein Unentschieden wäre durchaus gerecht gewesen. Das nächste Spiel der E1-Junioren findet am 12. Mai in Traisa statt.
Es spielten:Daniel, Anton, Nauras, Luis, Janis, Tim, Henrik R., Fritz, Lauritz und Orkun