SpVgg ist zurück in der Erfolgsspur

By 13. September 20111A - Spielberichte, Aktuelles

Nach der Pleite in Nauheim haben die Seeheimer im Heimspiel gegen den SV Weiterstadt wieder einen Sieg eingefahren. Mit 2:1 schlugen die Bergstraßenkicker die Gäste. Die Treffer für die SpVgg erzielten der wiedergenesene Torben Desch sowie Ramill Schmitt.

Bereits früh stellten die Seeheimer die Weichen auf Sieg. Dem 1:0 von Schmitt ging eine Vorarbeit von Desch voraus, beim Treffer zum 2:0 bediente Schmitt wiederum Desch. Bis zur Halbzeit kontrollierte die Spvgg Ball und Gegner, ohne dabei jedoch gefährlich vor dem Tor der Weiterstädter aufzutauchen.

In Durchgang zwei zunächst das gleiche Bild. Die SpVgg dominierte das geschehen, die Gäste lauerten auf Konter. Doch nachdem sowohl Desch als auch Batt zwei Großchancen ungenutzt ließen, kamen die Weiterstädter immer besser in die Partie und übernahmen mehr und mehr die Regie. Lohn für diese Mühen war der Anschlusstreffer durch Mahr. Weitere Gelegenheiten konnte die Seeheimer Defensive in der Folgezeit verhindern, so dass unter dem Strich ein knapper aber verdienter Sieg für die Hausherren steht.

Tore: 1:0 Schmitt (18.); 2:0 Desch (35.); 2:1 Mahr (70.)

Gelb-Rote Karten: Schwarz (SpVgg/85.); Fischer (SVW/90.)

Aufstellung: T. Gebert – Zimmer, Munder, Krier, Türk – Schwarz, R. Gebert (64. Koc), Batt, Schmitt, Schendel – Desch (73. Lauer)